Sie sind hier: Home » die Schaffenszeit » Thema Einkaufswagenförderer » Luggage Cart Mover

AIRPORT IDLE CART MOVER


Wie schon angedeutet, Kofferkulis sind ja im Prinzip nichts anderes als Einkaufswagen, eben nur so umfunktioniert, dass der Korb weggelassen und eine Stellfläche auf das "Räderchassis" gesetzt wurde.

Insofern war ich auch bei der Entwicklung dabei, als es hieß für einen großen Flughafen, nämlich Amsterdam Schiphol ein Fördersystem zu entwickeln, welches leere, nicht in Benutzung befindliche Kofferkulis (idle carts) aus der Departure / Abflugebene in die Gepäckbandhalle bringt.

Hier ein paar Fotos.

Zur Inbetriebnahme des Terminal 3, in welchem auch diese "Idle Baggage Cart Return Conveyors" installiert waren (und noch sind ?) hat sich sogar die Niederländische Königin die Ehre gegeben.

 


Departure 3, BCC plain view
Departure 3, BCC plain view
Beladen der Fördereinrichungt mit "10-cart-batches"
Beladen der Fördereinrichungt mit "10-cart-batches"

Ansicht in der Gepäckhalle
Ansicht in der Gepäckhalle
Bereitstellen der Kofferkulis für die ankommenden Passagiere
Bereitstellen der Kofferkulis für die ankommenden Passagiere

Das Kofferkulirückführsystem wurde mit viel notwendiger Mechanik konstruiert, welche aber vielfach versteckt hinter der Verkleidung ist.

Der Betrieb ist mikroprozessorgesteuert und kann flexibel angepasst werden


minimales unauffälliges Design auf der Departure-Ebene
minimales unauffälliges Design auf der Departure-Ebene
so sieht es hinter dem Rollo / Shutter aus !
Technik, gut versteckt